Selbsterfahrungsseminar INNERES KIND (1WE)

Beschreibung:

DEIN INNERES KIND - LERNE DICH SELBST ZU BE-ELTERN!

Das Innere Kind gehört zu einer modellhaften Betrachtungsweise innerer Erlebniswelten. Es symbolisiert die gespeicherten Gefühle und Erfahrungen aus der eigenen Kindheit.
Hat das Kind in der Vergangenheit viel Schmerz erlebt, wird es möglicherweise vom Erwachsenen abgetrennt. Der Erwachsene will sich auf diese Weise unbewusst davor schützen, den Schmerz des Kindes zu fühlen und lehnt es meist ab, die Verantwortung für es zu übernehmen.
Das Ziel dieses Workshops ist es, langsam und behutsam eine Verbindung zwischen dem Inneren Kind und dem Erwachsenen herzustellen, um (wieder) Zugang zu den tiefen Quellen der Freude, Wahrnehmung und Intuition zu erlangen. Diese innere Verbindung ist eine große Kraftquelle und stellt eine Ressource dar, sich Konfliktfeldern im eigenen Leben zu stellen.

In einer wertschätzenden, offenen, respektvollen und geschützten Atmosphäre beschäftigen Sie sich mit Ihren persönlichen Themen, die für den eigenen Erkenntnis- und Entfaltungsprozess wichtig sind.
Gleichzeitig nehmen Sie einen Schatz an Übungen mit, den Sie direkt in der Arbeit mit Ihren Klienten einsetzen können.

"WENN WIR AUF DAS KIND HÖREN, DAS WIR IN DER SEELE TRAGEN, WERDEN UNSERE AUGEN WIEDER LEUCHTEN." (PAULO COELHO)

Inhalt:

WARUM SELBSTERFAHRUNG?

Selbsterfahrung ist unabdingbar für alle, die ihre Persönlichkeit weiterentwickeln möchten und vor allem für diejenigen, die in therapeutischen und beratenden Berufen Menschen begleiten. Diese Aufgabe erfordert ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber den Klienten, aber auch gegenüber sich selbst.

Zu wissen wer man ist und wie man "tickt" und sich selbst zu erfahren ist Basis und Bedingung für das professionelle Handeln und Arbeiten als Therapeut, Coach oder Berater - seinen "blinden Fleck" zu kennen Voraussetzung dafür, im therapeutischen Geschehen Übertragungen (und Gegenübertragungen) zu erkennen und damit umgehen zu können. Selbsterfahrung dient der Eigenreflexion und der Entwicklung einer individuellen, beratenden und therapeutischen Identität.

Zeitraum:

09.06.2018 - 10.06.2018

Teilnehmer:

Dieses Seminar richtet sich grundsätzlich an alle Personen, die an Selbsterfahrung und Eigenreflexion interessiert sind.
Für Heilpraktiker Psychotherapie & Heilpraktiker (sowie Anwärter), Coaches und Berater bildet es einen wertvollen Baustein in der Ausbildung bzw. im Rahmen der Supervision.
Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist die dafür notwendige physische und psychische Gesundheit und die Bereitschaft an eigenen Themen zu arbeiten, d.h. Offenheit für Selbsterfahrung.

Gebühr:

€ 295,-
€ 275,- bei Anmeldung bis 31.03.2018
Prämiengutschein & Bildungsscheck NRW akzeptiert
 

Gebühreninhalt:

Getränke, Seminarmaterialien, Teilnahmebescheinigung
Bitte bringen Sie für sich Hausschuhe oder Socken mit.
Andrea Schemann

Dozent / Andrea Schemann

Andrea Schemann hat umfangreiche Erfahrungen als Therapeutin und Dozentin sowie als Fachleiterin in der Lehrerausbildung am Studienseminar Engelskirchen:

Bergisch Gladbach

Seminarort / Bergisch Gladbach

Die angenehme Atmosphäre, die diese Räumlichkeiten anbieten, laden zur Ruhe und Entspannung ein. ... mehr Infos »
SAMTOSA Yogaschule
Kölner Str. 1a
51429 Bergisch-Gladbach/Bensberg