Mündliche Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie - Prüfungsprotokolle

Die Anforderungen bei der mündlichen Heilpraktikerprüfung (Überprüfung) zur Erlangung der Heilerlaubnis für Psychotherapie können je nach Gesundheitsamt sehr unterschiedlich sein. Das Prüfungsgremium besteht meist aus einem Vorsitzenden (Amtsarzt, Psychologe) und 2-3 Beisitzern (meist Heilpraktiker Psychotherapie) und dauert ca. 30 - 60 Minuten. In dieser Zeit muss der Anwärter i.d.R. verschiedene Fragen zu psychischen, psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbildern beantworten und kurze Fälle bearbeiten.

Wichtig dabei ist die Differenzialdiagnostik (Abgrenzung zu anderen Störungsbildern und Ursachen), das genaue Beschreiben der Symptome (Psychopathologischer Befund) und Behandlungsansätze (Psychotherapie, Pharmakotherapie).

Schwerpunkt ist meist das Erkennen von Notfällen, das richtige Verhalten bei Suizidalität und Krisen sowie das Erkennen bzw. Abklären lassen von organischen Ursachen!

Wichtig ist auch, dass man klar vermitteln kann, mit welchen Klienten/Patienten und welchen Methoden man psychotherapeutisch arbeiten möchte. Hier sollte man auch in der Lage sein, darzulegen wo diese eingesetzt werden können (Störungsbilder), und wo die Grenzen und Gefahren der Behandlungsmethode sind.

Wenn Sie von unserem kostenfreien Service profitiert und selbst Erfahrung mit einer mündlichen Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie beim Gesundheitsamt gemacht haben (unabhängig ob bestanden oder nicht), würden wir uns über Ihr aussagekräftiges Gedächtnisprotokoll sehr freuen. Bitte senden Sie es per Email an info@ehlert-institut.de. Gerne stellen wir das Protokoll dann als Hilfestellung für neue Anwärter anonym ein.

Prüfungsprotokolle zu lesen ist hilfreich - Besser ist es jedoch, die mündliche Prüfung vorher selbst schon einmal in einem geschützten Rahmen zu durchleben, die persönliche Darstellung bestmöglich vorzubereiten und zu präsentieren und durch wertvolle Tipps einen Wissensvorsprung gegenüber anderen Kandidaten zu haben. Nutzen Sie diese Möglichkeit durch Teilnahme an unseren Intensiv-Workshops zur Vorbereitung speziell auf die mündlichen Überprüfungen, die zeitnah nach den schriftlichen Terminen stattfinden.     

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Hier finden Sie die Gedächtnisprotokolle der mündlichen Überprüfungen der Gesundheitsämter:

Augsburg

Aurich

Bad Homburg

Bayreuth

Berlin

Bochum

Borken

Darmstadt

Erfurt

Essen

Frankfurt

Friedberg

Fulda

Gießen

Gelnhausen

Hannover

Heppenheim

Herne

Husum

Kassel

Minden-Lübbecke

Osnabrück

Regensburg

Saarbrücken

Stuttgart

Wittenberg

Würzburg