Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Stimuluskontrolle

Als Stimulus (Reiz) wird in der Verhaltenstherapie ein Reiz bezeichnet, der einem bestimmten Verhalten vorausgeht. Wenn jemand immer dann, wenn er eine Tasse Kaffee trinkt, eine Zigarette raucht, dann wäre der Kaffee der Stimulus für die Zigarette.

Stimuluskontrolle in der Psychotherapie bedeutet, dass man bestimmte Reize vermeidet, um unerwünschtes Verhalten einzuschränken. Ein Beispiel wäre, dass man keinen Kuchen mehr im Kühlschrank aufbewahrt, wenn man abnehmen möchte. Siehe auch S-O-R-K-C-Modell.