Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Pacing

Pacing (Spiegeln) ist ein Begriff aus dem NLP und meint das Einnehmen der Körperhaltung, Stimmlage, Lautstärke oder Atemrhythmus des Klienten durch den Therapeuten oder Coach. Durch diese Spiegelung wird man dem Klienten ähnlicher. Man versteht dann nicht nur besser, wie es dem Klienten in dem Augenblick geht, sondern der Klient fühlt sich auch (un-)bewusst besser verstanden. Wenn sich der Klient besser verstanden fühlt, dann ist es auch leichter, ihn aus einem Problemzustand heraus in einen ressourcevollen (Lösungs-)Zustand zu führen (Leading). Pacing hilft, einen guten Rapport herzustellen.