Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Neurologischen Ebenen

Die Neurologischen Ebenen (auch logische Ebenen) sind ein Beschreibungsmodell, dass von Robert Dilts ins NLP eingeführt wurde. Anhand diesen Modells kann man verschiedene Abstraktionsebenen unterscheiden:

Umwelt: Wo befindet sich jemand?
Verhalten: Was genau tut jemand?
Fähigkeiten: Welche Fähigkeiten stehen jemandem zur Verfügung?
Glaubenssätze: Was denkt jemand über sich, die anderen und die Welt?
Werte: Was ist jemandem wichtig?
Identität: Als was sieht sich eine Person?
Sinn/Zugehörigkeit: Welchem größerem Ganzen, Gruppe oder Spiritualität fühlt sich jemand zugehörig?

Die Erfahrungen auf der logisch höheren Ebene organisieren die Wahrnehmung auf den unteren Ebenen. D.h. wenn ich glauben, dass ich ein guter Autofahrer bin, dann werde ich die Fähigkeit gut Autofahren besser lernen und zeigen.
Die Ebenen helfen auch, im Coaching oder der Psychotherapie bei einem Problem zu entscheiden, auf welcher Ebene es einzuordnen und wie es auf dieser oder einer höheren Ebene zu lösen ist.