Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Generalisierung

Generalisierung ist ein kognitiver Prozeß, bei dem eine bestimmte Erfahrung auf andere Sachverhalte verallgemeinert wird. Wenn man die Erfahrung mit einem bissigen Hund gemacht hat, könnte die Generalisierung dieser Erfahrung sein: "Alle Hunde sind bissig." Generalisierung sind also bestimmte verallgemeinerte Annahmen über die Welt.
Generalisierungen können positiv oder nützlich sein (z.B. "Feuer tut weh. Nicht in brennende Kerzen fassen!"), sie können aber auch negativ sein und dann einschränken (z.B. "Alle Hunde sind gefährlich. Man muss allen Hunden ausweichen!").

Generalisierungen zählen im NLP wie auch Tilgungen und Verzerrungen zu den Wahrnehmungsfiltern, die zwischen unserer Erfahrung und dem Abspeichern und Erinnern dieser Erfahrung liegen. Sie können hilfreich sein, um uns effektiv relevante Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie können aber auch unsere Erinnerung so verändern, dass wir unflexibel und negativ die Welt wahrnehmen und erinnern. Dann ist es im Coaching und in der Psychotherapie notwendig, diese zu verändern.