Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Psychodrama

Das Psychodrama wurde in den 20er Jahren vom österreichischen Arzt Jakob L. Moreno (1890-1974) in Wien entwickelt. Es ist eine Therapieform, die unter dem Einfluss des Stegreiftheaters (spontanes Agieren auf der Bühne) entstand.

Eine Gruppe stellt auf einer Bühne dramatisierend eine innere oder äußere Konfliktsituation eines Gruppenmitglieds dar. Verwendet werden szenische Darstellungen, sowie Symbol- und Skulpturbilder. Die (Problem-)Situation wird also verbildlicht und dadurch anschaulich und veränderbar. Der Protagonist erhält zudem wichtige Rückmeldungen von den Schauspielern und Zuschauern.

Durch Kreativität und Spontanität soll der Protagonist für festgefahrene Rollenmuster neue Strategien und Lösungen finden.

Jakob L. Moreno