Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Tel. 02171 / 7 64 64 54

Anmeldung
Anfragen & Formular »

Prämiengutscheine und Bildungsschecks

HPP2GO - Heilpraktikerwissen Psychotherapie to go

Lexikon

Lexikon

Zirkuläre Fragen

Das Zirkuläre Fragen ist eine sehr wirkungsvolle Technik aus der Systemischen Psychotherapie. Beim zirkulären Fragen wird eine Person gefragt, was wohl eine andere Person denkt. Man kann das zirkuläre Fragen ab zwei Personen anwenden, z.B. "Was meinen Sie, was Ihr Mann denkt, wen er Sie weinen sieht." Bei einer Familie von drei Personen könnte z.B. das Kind gefragt werden: "Was meinst du, was dein Vater sagen würde, von welcher Person in der Familie sich deine Mutter am meisten unterstützt fühlt?"

Das zirkuläre Fragen wirkt erst einmal etwas kompliziert, ist aber eine hervorragende Methode um eingefahrene Sichtweisen und Interpretationen zu unterbrechen sowie die Sichtweise des anderen nachzuvollziehen. Derjenige, über den gefragt wird, erhält zudem Informationen, wie der Befragte ihn sieht. Durch diese Informationen können die Personen anders als bisher ins Gespräch kommen. Dadurch werden neue, konstruktive Interaktionsmuster aufgebaut und Lösungen für Konflikte möglich.